Cochlea-Implantate

Bei einem funktionierenden Innenohr werden akustische Signale (Sprache, Geräusche, Musik usw.) in der Hörschnecke (lateinisch: Cochlea) in Nervenaktivität übersetzt. Diese Reize werden über zahlreiche Zwischenschaltstellen an das Großhirn weitergeleit und verarbeitet. Durch Krankheit, Lärm oder auch von Geburt an kann die Cochlea in ihrer Funktion beeinträchtigt sein. Wenn diese Beeinträchtigung durch ein Hörgerät nicht mehr ausreichend ausgeglichen werden kann, ist eine Versorgung mit einem Cochlea-Implantat (CI) möglich.

Ein CI ist eine Prothese für gehörlos geborene Kinder, um Hören und damit auch die Sprache zu erlernen. Bei älteren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer praktischen Taubheit, die bereits über Sprache verfügen, dient das CI der Wiederherstellung der akustischen Kommunikationsfähigkeit. Das Hören mit dem CI muss jedoch neu erlernt werden.

Woraus besteht ein CI-System?

Ein CI-System besteht aus dem eigentlichen Implantat, welches während einer Operation eingesetzt wird und einem meistens hinter dem Ohr getragenen Sprachprozessor mit Sendespule. Äußerlich sichtbar ist der einem Hörgerät ähnliche Sprachprozessor. Die Sendespule kann vom Kopfhaar verdeckt werden.

Cochlea-ImplantatQuelle: http://www.medel.com/de/image-gallery/

Wie funktioniert ein CI-System?

An dieser Stelle nur ein sehr kurzer Überblick. Der Elektrodenträger wird in die Hörschnecke eingeführt. Das Gehäuse wird im Schädelknochen etwas oberhalb hinter der Ohrmuschel unterhalb der Kopfhaut verankert. Der Sprachprozessor wird meistens hinter dem Ohr getragen. Er enthält ein Mikrophon mit dem die akustischen Signale aufgenommen werden und wandelt diese Signale in ein elektrisches Muster um, das vom Hörnerven verarbeitet werden kann. Dieses Muster wird vom Prozessor zur Spule geleitet und durch die Kopfhaut per Funk in das Implantat übertragen. Von dort gelangen die elektrischen Signale über die Elektroden des Elektrodenträgers zum Hörnerven. Die Wahrnehmung der Signale erfolgt schließlich über den intakten Teil der Hörbahn.

Aktuell werden CI-Systeme von folgenden Firmen hergestellt und vertrieben: Advanced Bionics, Cochlear, MED-EL, Neurelec.

Sollten Sie weitergehende Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gern für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Die Wikipedia Seite "Cochleaimplantat" bietet ebenson umfangreiche Informationen zum Thema.

Kind mit CI